Feed on
Posts
Comments

Das wird eng

Nach der gescheiterten Freundschafts-Oase in der Spohrstraße wärmt die Freunde-Liste von Facebook. Heute, via Helmut Höge, erneut eine Anfrage. Soll ich oder darf ich nicht? Immerhin hat er einen Freund verraten. Aber er hat auch geweint, an meinem Tisch.
Nein, ich mag ihn nicht. Aber muss man Facebook-Freunde mögen?
Vielleicht sollte ich den Ordner „Akte Udo“ wieder hervorholen und den Fall abschließen. Vielleicht hilft mir dabei eine Freundschaftsbestätigung.Es war doch schon einmal eine Erzählung geplant. Und das Theaterstück  zum Fall hat ja auch ein „ehemaliger Freund“ geschrieben. Damals.

Empfehlen ...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Kommentar